Tagebuch 1.-4. Woche

Hier geht es zu Teil 2 des Tagebuchs

15. Januar 2010 (Tag 27)

Und wieder ist eine ganze Woche vergangen…
Es ist nicht so, dass ich nichts zu erzählen hätte… Oder keine Fotos gemacht hätte… Es ist einfach so, dass wir viel Zeit mit den Welpen verbringen und immer wieder lieben Besuch haben. Da kam und kommt die Homepage leider doch etwas kurz.

In der Zwischenzeit wuseln die Zwerge durch das ganze Wohnzimmer. Sie sind wahnsinnig aufmerksam, neugierig und kontaktfreudig. Da werden Kissenberge erklommen, der Beißknoten wird entweder stolz durch die Gegend getragen oder heftigst bearbeitet, die Ohren und die Rute der Geschwister sind beliebte Ziele von diversen Beißattacken, das Knurren und Bellen wird immer überzeugender. Auch der Kontakt zu unseren Katzen wird gesucht, es gibt immer ein oder zwei Mutige, die völlig selbstverständlich und zielstrebig auf unsere Maggy zutapsen. Diese ist zwar unheimlich neugierig und sitzt sehr ausdauernd vor dem Welpenzaun, zieht sich aber dann doch zurück, wenn die kleinen Racker zu nahe kommen. Unser Poldi macht von sich aus schon einen recht großen Bogen um das Geschehen.

20100109_7948

20100112_7994

20100112_8067

20100112_8034

Auch ein kleines Filmchen möchte ich gerne wieder zeigen: Enia beim Säugen und Putzen!

8. Januar 2010 (Tag 20)

Wir sind zwar nicht bei “Wünsch Dir was”, aber manche Wünsche werden trotzdem gerne erfüllt. Nachdem die Rufe nach einem Video immer lauter wurde, sind hier nun die ersten zwei Filmchen:

Auf vielfachen Wunsch gibt es hier jetzt die Einzelbilder nochmals etwas größer:

20100107_01

20100107_02

20100107_03

20100107_04

20100107_05

20100107_06

20100107_07

20100107_08

7. Januar 2010 (Tag 19)

Es gibt neue Einzelbilder!!! -> hier

5. Januar 2010 (Tag 17)

So, das Thema Wanne hat sich dann wohl definitiv erledigt. Reinpassen würden die Zwerge ja noch, aber das wollen sie definitiv nicht mehr! Draußen ist es ja auch viiiiiiiiiel spannender…

20100104_7643

Ansonsten können wir nun berichten, dass wir ins Wohnzimmer umgezogen sind. Dort ist einfach mehr Platz und auch der Ausgang in den Garten.
Die Zwerge mutieren langsam aber sicher zu Vampiren, die Zähne sind deutlich spürbar und Enia merkt man dann auch an, dass das nicht mehr so angenehm ist.
Die kleinen Racker zeigen sich allesamt sehr offen und neugierig. Wenn man sich in den Welpenauslauf dazulegt wird man sofort bestürmt, beschnüffelt, beklettert…
Es ist einfach nur schön!!!

20100105_7738

20100105_7730

20100105_7719

20100105_7739

4. Januar 2010 (Tag 16)

Wie die Zeit vergeht… Fast eine Woche ist nun der letzte Eintrag her…
In der Zwischenzeit haben die Zwerge einiges erlebt und kennengelernt: Das Neue Jahr wurde selig an der Milchbar begrüßt, Wurmkur ist etwas ganz furchtbares – da sind sich alle einig! – und Welpenmilch ist zwar eigentlich ganz lecker, aber man muß sich da dann doch ein wenig anstrengen um etwas vom Tellerchen zu schlabbern…
Die Augen sind nun alle offen und man merkt inzwischen auch, dass die Welpen auf Geräusche reagieren.

20100101_7486
20100101_7484
20100101_7460
20100102_7587
20100102_7548

29. Dezember 2009 (Tag 10)

Jeden Tag kann man etwas Neues entdecken! Die Augen öffnen sich langsam und die Zwerge fangen richtig an zu laufen! Es ist einfach herrlich zu beobachten: Zunächst wird kräftig losmarschiert und nach ein paar Schritten verlieren sie dann aber doch wieder das Gleichgewicht. Wer braucht da noch TV???

20091227_7391

20091227_7376

20091227_7382

20091228_7419
20091227_7410

27. Dezember 2009 (Tag 8 )

Es ist unglaublich wie die Zwerge wachsen! Besonders aufgefallen ist es mir als ich sie heute beim Reinigen der Wurfkiste in ihre Wanne gelegt habe. Da habe ich doch gleich mal fotografiert und den Vergleich gezogen:

(Die Bilder wurden mit unterschiedlichen Kameras gemacht, daher die Farbunterschiede!)

wanne01

Wahnsinn, oder?

Weihnachten war super schön und entspannt und wir haben für die Welpen Weihnachtslieder gesungen! Ob es nun ein Glück ist, dass die Ohren noch zu sind lassen wir mal dahingestellt…!?!?!?

Auch über die Feiertage habe ich wieder fotografiert und will Euch die Bilder nicht vorenthalten:

20091224_7281

20091225_7309

20091225_7329

20091226_7339

20091227_7359

24. Dezember 2009 (Tag 5)

Noch ein paar Bilder:

20091223_7276

20091223_7280

20091223_7268

20091223_7265

20091223_7266

20091223_7202

23. Dezember 2009 (Tag 4)

Hier gibt es die ersten Einzelfotos!

22. Dezember 2009 (Tag 3)

Es geht Schlag auf Schlag: Heute war die erste Wurfbesichtigung durch unsere Zuchtwarte Irene Sander und Inge Reiter: An unseren Welpis ist alles dran was drangehört! Oder wie sagte Irene so offiziell: “Ein sehr schöner, gleichmäßiger Wurf, der zum jetzigen Zeitpunkt keine zuchtausschließenden Fehler aufweist. Die Welpen sind sehr agil.”
Enia und Iaron, das habt ihr einfach toll gemacht!

Nun stehen auch die Namen fest:

Die schwarzen Rüden heißen: Anyo und Aron
der schwarzmarkene Rüde: Antek
die schwarzen Hündinnen: Akira, Alea und Asya
die schwarzmarkenen Hündinnen: Anou und Ayla

21. Dezember 2009 (Tag 2)

Heute sind die Zwerge schon 3 Tage alt! Es ist unglaublich wie die Zeit vergeht. Alle nehmen gut zu und teilweise sind die Nabel auch schon abgefallen.
Nach anfänglicher Zurückhaltung ist Enia jetzt zu einer liebevollen und fürsorglichen Mama geworden und kümmert sich rührend um die Kleinen.

20091220_709020091220_7105

20091220_708420091220_7098

20091220_706920091220_7120

20. Dezember 2009 (Tag 1)

Zunächst einmal ein herzliches Dankeschön für die Glückwünsche und Mails und Anrufe! Es ist toll zu wissen, dass liebe Menschen mitfiebern und an uns denken!

Hier ein paar weitere Fotos:

20091220_7074

20091220_7068

20091220_7079

19. Dezember 2009

DIE WELPEN SIND DA!!!

Gestern um 23 Uhr ging es los und um 0.48 Uhr war der erste Welpe da: ein schwarzmarkenes Mädel mit 590 g! Keine 5 Minuten später kam eine schwarze Hündin. Weiter ging es dann mit 2  schwarzen Rüden, dann kamen noch eine schwarze und eine schwarzmarkene Hündin. Eigentlich gingen wir nun davon aus, dass die Geburt beendet ist, doch 6 Stunden später kam eine weitere schwarze Hündin.
Und es gab noch einmal Nachschlag: Nach weiteren guten 3 Stunden kam dann noch ein schwarzmarkener Rüde, so dass wir nun 8 Welpen in der Wurfkiste bewundern dürfen!

a-wurf8

a-wurf-milchbar

Die genauen Daten und Geburtsgewichte finden Sie unter A-Wurf!