Tagebuch 5.-7. Woche

Hier geht es zu Teil 3 des Tagebuchs

31. Januar 2010 (Tag 43)

Die Tücken der Technik: Anfang der Woche hat unser PC beschlossen, eine kreative Pause einzulegen – unser herzliches Dankeschön gilt Marc, unserem “Computerdoktor”, der den Rechner schnell wieder flott gemacht hat!!!

Als Trost für die lange Wartezeit gibt es nun eine ganze Menge an Bildern und Videos:

1001250011

20100131_8639

20100131_8699

1001250007

20100130_8592

20100124_8422

20100124_8417

20100131_8657

Und hier nun die Videos:

leer

Außerdem freuen wir uns sehr, unsere Zwerge mit neuen Einzelbildern endlich auch namentlich vorstellen zu dürfen:
In der Reihenfolge der Geburt:

Anou

Anou03

Asya

Asya03

Anyo

Anyo03

Aron

Aron03

Alea

Alea03

Ayla

Ayla03

Akira

Akira03

Antek

Antek03

23. Januar 2010 (Tag 35)

20100120_8214

Gestern fand die zweite Wurfbesichtigung durch unsere Zuchtwarte statt: Irene Sander und Inge Reiter waren wieder da. Auch dieses Mal wurden keine zuchtausschließenden Fehler festgestellt. Der Wurf wurde als sehr gleichmäßig und agil beschrieben! Wir freuen uns!

20100120_8245

Ansonsten sind wir mehr und mehr draußen. Nachdem wir am Montag nur ganz kurz im Garten waren wollen die Zwerge inzwischen schon gar nicht mehr ins Haus! Alles wird erkundet und erforscht und dann wird eng zusammengekuschelt auf der mit Vet-Beds ausgelegten Palette geschlafen.

20100122_8377

Insgesamt lässt sich beobachten, dass das Miteinander rauher und auch lauter wird: Da wird geschüttelt, gezwickt, geknurrt, gebellt, gezerrt… Auch Enia wird immer deutlicher: da wird nicht nur gespielt sondern auch mal gemaßregelt oder ein Welpe beiseite genommen und ausgiebigst durchgeknabbert und bearbeitet – und wehe, der oder die Kleine will sich aus dem Staub machen…

20100122_8379

20100120_8281

20100120_8264

20100120_8263

20100120_8298

20100120_8217

18. Januar 2010 (Tag 30)

Die letzten Tage waren sehr aufregend für unsere Zwerge: Wir hatten viel Besuch und können nun voller Stolz und Freude vermelden, dass alle Welpen ein tolles Zuhause gefunden haben! Und das Allerbeste dabei ist: die kleine Anou bleibt bei uns!
Unsere Ayla geht in die Schweiz, Asya nach Holland, die anderen bleiben mehr oder weniger im Umkreis von knapp 100 km. Wir haben ein gutes Bauchgefühl und freuen uns mit den zukünftigen Frauchen und Herrchen!

20100116_8134

20100116_8150

20100113_7941

Ansonsten durften die kleinen Racker heute das erste Mal ein Halsband tragen – es wurde zwischendurch immer mal wieder kurz gekratzt, aber im Großen und Ganzen haben sie ganz schnell vergessen, dass da eigentlich sowas komisches stört… Insbesondere, da wir heute auch noch zum ersten Mal im Garten waren! Einige waren etwas zögerlich, andere forsch, aber draußen waren alle! Enia fand die Aktion klasse und hat auch gleich zum Spielen aufgefordert.

20100118_8163

20100118_8174

20100118_8156

20100118_8170

Fortsetzung von Teil 1 des Tagebuchs